Blog

Latest News
Tequila – 10 Vorteile, die den Genuß eines guten Tequila noch verstärken!!!

Tequila – 10 Vorteile, die den Genuß eines guten Tequila noch verstärken!!!

10 überraschende Vorteile von Tequila, die Sie nie gekannt haben

Wussten Sie, dass Tequila Ihnen beim Abnehmen helfen kann? Während Tequila definitiv kein „Biolebensmittel“ ist, hat es tatsächlich einige überraschende gesundheitliche Vorteile. Trinken Sie nur “100% Agave” Tequila, um die besten gesundheitlichen Vorteile zu erzielen.

Und denken Sie daran, dass dieser Rat nur dann funktioniert, wenn Sie Tequila in Maßen genießen. Auf keinen Fall befürworten wir Alkoholexzesse!!

Hier sind 10 überraschende Vorteile von Tequila.

  1. Es kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Verrückt, richtig? Im Allgemeinen gilt: Wenn Sie abnehmen möchten, trinken Sie keinen Alkohol. Denken Sie daran, flüssige Kalorien gehen so viel einfacher runter, als wir denken, es ist also immer noch wahr. Aber wenn Sie es schaffen, eine kontrollierte Menge Tequila zu trinken, können Sie von den abnehmenden Eigenschaften der Agavine profitieren, die eine besondere Art von Zucker im Tequila sind. Nicht zu verwechseln mit Agavennektar. Agavine haben eine weniger feine Molekülstruktur, die den Blutzuckerspiegel nicht erhöht. Infolgedessen gehen viele der Kalorien ungenutzt durch das System, im Gegensatz zu anderen Alkoholzuckern, die nicht so glykämisch sind. Es regt auch den Stoffwechsel an und hilft, Fette aufzulösen.

2. Es unterstützt die Verdauung

Die Einnahme von Tequila nach dem Essen ist auch mit der Unterstützung der Verdauung verbunden. Einige schlagen sogar ein Gläschen vor einer Mahlzeit vor, um den Stoffwechsel und den Appetit anzukurbeln, und dann nochmal eines, um die Verdauung zu beruhigen und zu unterstützen.

3. Es ist probiotisch

Sie haben wahrscheinlich schon von Probiotika gehört, aber wenn nicht, sind Probiotika die gesunden Bakterien, die auf natürliche Weise unseren Darm bevölkern. Sie sind für den größten Teil unseres Immunsystems verantwortlich und helfen unserem Körper, ein gesundes Gleichgewicht zu halten. Einige der Fruktane, aus denen Tequila gewonnen wird, versorgen diese Guten!

Auch hier geht es um kleine Mengen Tequila. Betrunken zu werden, wird höchstwahrscheinlich genau das Gegenteil bewirken und Ihre natürlichen Reserven an gesunden Bakterien auslöschen, da Ihr Immunsystem gezwungen ist, über die Zeit hinaus an den Giftstoffen zu arbeiten, die jedem Alkohol innewohnen.

4. Es ist präbiotisch

Präbiotika bereiten den Boden sozusagen für die guten Bakterien vor. Sie schaffen einen Lebensraum für sie. Laut dieser Studie tragen die präbiotischen Eigenschaften von Tequila dazu bei, dass der Darm ein freundlicheres Umfeld für das Gedeihen gesunder Bakterien darstellt.

Wieder nicht zu viel.

5. Es kann helfen, Osteoporose zu bekämpfen

Wieder mit diesen Agavinen! Sie wurden in mehreren Studien mit der Unterstützung des Körpers bei der Kalziumaufnahme in Verbindung gebracht und könnten daher eine gangbare Option sein, um die Entwicklung zerbrechlicher oder brüchiger Knochen zu verhindern.

Nach diesen ganzen guten Nachrichten empfiehlt sich aber erstmal ein Gläschen guter Tequila, und über die anderen berichten wir die Tage. Salud!

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.