Blog

Latest News
10 überraschende Gründe, immer wieder mal guten Tequila zu geniessen!!! (2/2)

10 überraschende Gründe, immer wieder mal guten Tequila zu geniessen!!! (2/2)

Und weiter geht’s.


Einige spannende, häufig leider unbekannte Gründe, immer mal wieder ein Gläschen guten Tequila zu geniessen.


Empfehlenswert dabei auf die Qualität des Tequila zu achten. 100% Blaue Weber Agave muss es sein.


6. Guter Tequila kann helfen, Typ-2-Diabetes zu verhindern.


Auch Diabetiker können ab und zu Tequila zu genießen, da die unverdaulichen Fructane als Ballaststoffe wirken. Indem es unverdaut durch den Körper geht, vermeidet es die gefährliche Blutzuckerspitze und stimuliert die Insulinproduktion.
Wenn Sie an Diabetes leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit dem Genuss von Tequila beginnen, da jede Person anders ist und die Reaktionen unterschiedlich ausfallen können.


7. Es kann die Wahrscheinlichkeit einer Demenz verringern


Die BBC berichtete von Studien, die einen Zusammenhang zeigen, zwischen Menschen, die mäßig viel Alkohol (einschließlich Tequila) trinken, und einer geringeren Häufung von Demenz im späteren Leben.
Aber vorsichtig! Es zeigte sich auch eine Korrelation zwischen Menschen, die zu viel Alkohol getrunken hatten und eine weitaus höhere Rate von Demenzerkrankungen aufwiesen.


Die Dosis macht das Gift.


8. Es hilft notwendigen Medikamenten, den Dickdarm zu erreichen
Menschen mit Krankheiten, die ihr Verdauungssystem beeinträchtigen, wie Morbus Crohn, IBS und Colitis, könnten von den Fructanen in Tequila einen Schub erhalten, da sie natürliche chemische Träger enthalten, die die notwendigen Medikamente schützen, damit sie über die Magensäure und in den Magen gelangen, wo es gebraucht wird. Wissenschaftler untersuchen die Verwendung dieser Fructane in verschreibungspflichtigen Medikamenten für diese Krankheiten.


9. Es hilft Schlaflosigkeit einzudämmen


Dank seiner entspannenden Wirkung kann Tequila die Nerven beruhigen und sogar dazu beitragen, den Schlaf herbeizuführen. Es ist am besten, von keinem Stoff, insbesondere von Alkohol, abhängig zu sein. Aber hin und wieder ist es vielleicht das gewisse Extra, das Sie genießen können, um sich zu entspannen.


10. Es gibt Ihnen keinen Kater


Das ist, wenn Sie das Hochregal-Zeug trinken. Auch hier muss man Tequila „100% Agave“ trinken, um diesen Vorteil zu erhalten. Billigere Marken werden mit anderen Zuckeralkoholen aufgefüllt, was Sie umhauen wird.Kein Alkohol ist gesund, aber wenn Sie ab und zu etwas trinken möchten, ist Tequila möglicherweise keine so schlechte Wahl.

Prost!

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.