George Clooney’s Tequilamarke wurde für bis zu eine Milliarde US-Dollar verkauft

George Clooney ist ein preisgekrönter Schauspieler, ein neuer Vater und ein Weltklasse-Schelm.

Nun kann er seinem Lebenslauf „Start-Up-Gründer, der den Jackpot geknackt hat“ hinzufügen.

Casamigos, die Tequila-Marke, die Mr. Clooney mit seinen Freunden Rande Gerber und Mike Meldman gegründet hatte, gab bekannt, dass die Marke an den Spirituosen-Riesen Diageo verkauft wurde. Den Deal schätzt das Unternehmen auf bis zu eine Milliarde US-Dollar: 700 Millionen US-Dollar im Voraus und bis zu 300 Millionen US-Dollar mehr, wenn die Verkaufsziele im nächsten Jahrzehnt erreicht werden.

“Wenn Sie uns vor vier Jahren gefragt hätten, ob wir eine Milliarden-Dollar-Firma hätten, hätten wir wahrscheinlich nicht Ja gesagt”, sagte Clooney in einer Erklärung. “Dies spiegelt das Vertrauen von Diageo in unser Unternehmen und unseres Glaubens in Diageo wieder.”

Die Transaktion macht Clooney zu einem der erfolgreichsten prominenten Investoren. Hollywood-Stars haben im Laufe der Jahre oft Risikokapitalgeber gespielt und Beteiligungen an einer Reihe von Start-ups übernommen. Unter ihnen sind Kevin Spacey und Leonardo DiCaprio, die Geld in den Matratzenhersteller Casper gesteckt haben und Justin Bieber der in Spotify investiert hat. Ashton Kutcher ist jetzt vielleicht für seine Investitionen besser bekannt als für seine IMDB-Einträge, da er an Crunchbase-Start-ups wie Airbnb und Change.org beteiligt war.

Mr. Clooney und Mr. Gerber, ein mit Cindy Crawford verheirateter Unternehmer, gingen einen anderen Weg. Die beiden Freunde verbrachten pro Lieferung lange Zeit damit, Tequila-Forschung in ihrem Ferienhaus „Casamigos“ auf der Baja-Halbinsel von Mexiko durchzuführen.

Was als Projekt von ein paar Freunden begann, wurde im Januar 2013 kommerziell, als den beiden mitgeteilt wurde, dass sie, je nachdem wie viel Tequila sie produzieren würden, eine kommerzielle Lizenz benötigen.

Sie haben sich mit Mr. Meldman, einem Immobilienmogul zusammengetan, um den Verkauf ihres Tequila im ganzen Land zu beginnen.

Das führte schnell zu wachsenden Umsätzen. Laut Casamigos wurden im vergangenen Jahr 120.000 Flaschen verkauft, in diesem Jahr werden voraussichtlich mehr als 170.000 Flaschen verkauft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here